Ethik

"Wir müssen auf unsere Seelen hören,
wenn wir gesund werden wollen.
Letztlich sind wir hier,
weil es kein Entrinnen vor uns selbst gibt.
Solange der Mensch sich nicht selbst
in den Augen und im Herzen seiner Mitmenschen begegnet,
ist er auf der Flucht.
Solange er nicht zulässt,
dass seine Mitmenschen an seinem Innersten teilhaben,
gibt es keine Geborgenheit.
Solange er sich fürchtet durchschaut zu werden,
kann er weder sich noch andere erkennen,
er wird allein sein.
    Alles ist mit Allem verbunden."
Hildegard von Bingen(12.Jh)

Die Begleitende Kinesiologie ist als Gesundheits-, Lebens- und Lernberatung zu verstehen.

Durch Übungen zur Stressreduktion und anderen Aufmerksamkeitsübungen werden Blockaden gelöst und damit Wohlbefinden wiederhergestellt. Dies kann im besten Falle auch Selbstheilungskräfte bestärken.

Jedoch:

Zur Diagnose, Behandlung und Heilung von Krankheiten sollte immer eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Ich übernehme die Verantwortung dafür, dass ich meine persönlichen und beruflichen Fähigkeiten und Grenzen beachte.

Es wird die allgemeine Schweigepflicht eingehalten.

Alle Sitzungen finden stets auf partnerschaftlicher Ebene statt.

Es werden immer nur gemeinsam mit dem Klienten die spezifischen Themenbereiche bearbeitet. Diese werden durch den Muskeltest erkundet.

Dabei gibt es kein "Besseres Wissen" als das der Hilfe zur Selbsthilfe.